Pula Golf

Der Pula Golfplatz erstreckt sich über ca. 70 Hektar. Auf diesem Golfplatz werden alljährlich die "Mallorca Open" veranstaltet. Überwiegend flache Fairways lassen den Course zunächst leicht erscheinen, doch die Wassergräben und Seen erfordern ein taktisches  Spiel


  • Parkland
  • 18 Löcher
  • Architekt: Jose Maria Olazabal (Neugestaltung 2004)
  • 1 x 18 Loch Pula Golf p.P. ab 63,- EUR

    Capdepera Golf

    Die 18-Loch Anlage besteht aus einer Kombination aus langen, breiten und schmalen Bahnen, sechs künstlich angelegten Seen und weitläufigen, erhobenen Grüns. Die zweite Hälfte des Golfplatzes wurde in die Berge integriert und erlaubt einen herrlichen Blick über Tal und Meer.

  • Parkland
  • 18 Löcher
  • Architekt: Dan Marples
  • 1 x 18 Loch Capdepera Golf p.P. ab 64,- EUR

    Arabella Golf Son Muntaner

    Die Anlage Arabella Golf Son Muntaner gilt als eine der besten Plätze Mallorcas. Kurt Rossknecht schuf hier einen traumhaften Golfplatz am nördlichen Stadtrand von Palma de Mallorca. Die Spielbahnen sind meist schmal und erfordern ein präzises Golfspiel. Als ganz besondere Attraktion wacht an dem 15. Loch der älteste Olivenbaum Mallorcas, der „Sa Capitana“.

  • Parkland
  • 18 Löcher
  • Architekt: Kurt Rossknecht
  • 1 Tag Unlimited Golf Son Vida, Son Quint oder Son Muntaner (Hotelgäste) p.P. ab 68,- EUR

    Arabella Golf Son Quint

    Der Golfplatz Arabella Son Quint ist ein hügeliger, abwechslungsreicher Platz mit altem Oliven-, Johannisbrotbaum- und Pinienbestand. Von mehreren Löchern kann man den Ausblick auf die Stadt von Palma genießen. Die Grüns sind großzügig angelegt, onduliert und mit abwechslungsreichen Fahnenpositionen versehen. Durch die Vielzahl der Abschläge kann der Platz für jede Spielstärke gestaltet werden.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: Kurt Rossknecht & Ramon Espinosa

    1 Tag Unlimited Golf Son Vida, Son Quint oder Son Muntaner (Hotelgäste) p.P. ab 68,- EUR

    Arabella Golf Son Vida

    Der Arabella Son Vida Golfplatz ist der älteste Platz Mallorcas und wurde 1964 eröffnet. Die Spielbahnen führen um das Castillo Hotel Son Vida des Marquis de lo Torre herum und bestechen einerseits durch enge und schwere, andererseits weite und leichtere Fairways.

    • 18 Löcher
    • Architekt: Kurt Rossknecht & F.W. Hawtree

    1 Tag Unlimited Golf Son Vida, Son Quint oder Son Muntaner (Hotelgäste) p.P. ab 68,- EUR

    Golf de Antratx

    Der Golfplatz Golf de Andratx ist direkt am Meer gelegen und fügt sich perfekt in das Landschaftsbild ein. Der sehr großzügig angelegte Platz verfügt über alten Baumbestand, zahlreiche Wasserhindernisse und typisch mallorquinische Natursteinmauern. Die Grüns sind sehr anspruchsvoll und einige Abschläge gewähren atemberaubende Ausblicke auf die Bucht von Camp de Mar.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: David Kidd

    1 x 18 Loch Golf de Andratx p.P. ab 70,- EUR


    Maioris Golf Course

    Der Golfplatz Maioris ist ein eher leichter Platz. Der Golfplatzarchitekt hat es geschafft einen Platz zu entwerfen, der für Spieler jeder Klasse Freude am Golf bereitet. Die Fairways verlaufen offen in leicht hügeliger Landschaft und bieten viel Raum für die Abschläge. Charakteristisch sind Pinien, Oliven- und Johannisbrotbäume. Die zweiten 9-Loch sind hügelig und golferisch anspruchsvoller als die Löcher 1 bis 9.

    • 18 Löcher
    • Architekt: Dieter Cabus

    1 x 18 Loch Maioris Golf p.P. ab 70,- EUR

    Son Servera

    Der 18-Loch Platz ist eine parkähnliche Anlage, die mit ihrem top gepflegten Zustand überzeugt. Sie liegt inzwischen von Pinien bewachsenen Bergen und bietet einen grandiosen Blick auf die Bucht von Levante. Der Platz ist mit seinen Seen und Bunkern eine faire Herausforderung für sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler. Ohne Zweifel gehört Son Servera zu den interessanteren Golfplätzen der Insel und ist ein Muss für jeden Golfspieler.

    • Hillside
    • 18 Löcher
    • Architekt: John Harris & Fransisco Lopez Segales

    1x18 Loch Son Servera p.P. ab 73,- EUR

    Son Servera Golf Course

    Der Golfplatz Son Servera auf Mallorca verfügt über enge Bahnen, die von Pinien bewachsen sind. Diese 18-Loch Anlage strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus, die sie hauptsächlich der schlossparkähnlichen Landschaft verdankt. Der Platz bietet eine sportliche Herausforderung mit tollen Ausblicken.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: John Harris & Fransisco Lopez Segales

    1x18 Loch Son Servera p.P. ab 73,- EUR

    Golf Son Termens

    Der Golfplatz Son Termens wurde auf 18 Löcher erweitert und gilt als echtes Schmuckstück. Hier wird anspruchsvolles Golfen mit zahlreichen Wasserhindernissen in den Ausläufern des Tramuntanagebirges geboten.

    • 18 Löcher

    1 x 18 Loch Son Termens Golf p.P. ab 75,- EUR

    Puntiro Golf Course

    Der 18-Loch Golfplatz Golfpark Puntiro liegt umgeben von mediterranem Pflanzenbewuchs aus Pinien, wilden Olivenbäumen, Johannisbrotbäumen und Mastixsträuchern welcher dem Golfplatz einen Woodland Course Charakter verleiht. Die engen Spielbahnen und von Bunkern und Wasserhindernissen geschützte Grüns verlangen präzise Abschläge und zielgenaue Annäherungen.

    • 18 Löcher
    • Architekt: Jack Nicklaus

    1 x 18 Loch Puntiro Golf p.P. ab 78,- EUR

    Canyamel Golf

    Der Golfplatz liegt zwischen Cala Ratjada und Canyamel. Die ersten neun Loch sind hügelig gestaltet, die zweite Hälfte nahezu eben. Die abwechslungsreichen Bahnen mit schnellen, welligen Grüns und zwei Teichen an Loch 13 und 17 erfordern ein konzentriertes Spiel und sorgen für ein anspruchsvolles Golferlebnis

    • 18 Löcher
    • Architekt: Jose Gancedo

    1 x 18 Loch Canyamel Golf p.P. ab 81,- EUR

    Golf Son Gual

    Schon vom ersten Abschlag aus blickt man auf die große Golfanlage mit ihren Olivenbäumen, wilden Blumenwiesen und Rebstöcken. Die ersten 9 Löcher liegen an den äußeren Begrenzungen des Platzes, wohingegen die zweiten 9 Löcher in das Innere eingebettet sind. Die Bahnen fordern den Spieler mit ihren Wasserhindernissen, 66 majestätischen Bunkern und den spieltechnisch anspruchsvollen Grüns heraus.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: Thomas Himmel

    1 x 18 Loch Golf Son Gual p.P. ab 84,- EUR

    Real Golf Bendinat

    Die 18-Loch Golfanlage Real Golf Bendinat liegt eingebettet in Oliven- und Mandelbäume. Der Golfplatz bietet sensationelle Aussichten auf die ganze Insel. Es ist ein eher schmaler Kurs über unebenem Boden, weshalb Genauigkeit sehr wichtig ist. Mit reizvollen Hügelabschlägen und kunstvoll angelegten Wasserhindernissen werden golferische Herausforderungen und traumhafte Golferlebnisse geboten.

    • 18 Löcher
    • Architekt: Martin Hawtree

    1 x 18 Loch Real Golf de Bendinat p.P. ab 90,- EUR

    Vall D´or Golf Course

    Der Golfplatz liegt etwa 7 km von Cala D'Or entfernt, an der Ostküste der Insel. Mit hügeligen Fairways und sehr schnellen Grüns bietet dieser Platz Abwechslung und Herausforderung welche mit einem fantastischen Blick auf die umliegende, zerklüftete Landschaf belohnt wird.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: Bradfort Benz

    1x18 Loch Vall D'Or p.P. ab 102,- EUR

    Alcanada Golf

    Der 2003 eröffnete Club liegt am äußersten Zipfel von Puerto de Alcudia im Norden Mallorcas. Die wunderschöne 18-Loch-Anlage bietet mit knapp 6.500 Metern einen der längsten und anspruchsvollsten Plätze der Insel. Sie bietet von den Fairways herrliche Ausblicke auf die vorgelagerte kleine Insel Alcanada mit ihrem Leuchtturm.

    • Parkland
    • 18 Löcher
    • Architekt: Robert Trent Jones Jr.

    1x18 Loch Alcanada Golf p.P. ab 144,- EUR